Shanty-Chor Eschersheim Emblem
Willkommen auf der Webseite des Eschersheimer Shanty Chor. PDF Drucken E-Mail

Hier findet Ihr alle Informationen zu unserem Chor wie Entstehungsgeschichte, Termine, Mannschaft oder Ansprechpartner. Wir werden euch aber natürlich auch ein paar Hörproben für die Ohren geben.

Übrigens ..... Eschersheim ist ein nördlicher Stadtteil von Frankfurt (Main) ... gelegen an dem Fluß Nidda (Nebenfluß des Mains)

Es ist zwar etwas ungewöhnlich, dass in Deutschlands Bankenmetropole ein Shanty-Chor zuhause ist, aber gerade deswegen sind wir mit viel Freude und großem Engagement dabei, Shanties und Seemannslieder in unserer Region entsprechend zu präsentieren.

 
Wie entstand der Chor: PDF Drucken E-Mail

MannschaftAm Anfang war die Idee...... Christine Schwab, Vergnügungsausschuss des Kleingärtner Vereins Frankfurt-Eschersheim, Nusszeil, dachte  während eines gemütlichen Beisammenseins laut darüber nach, einen Nordsee-Abend mit Fischessen, Shanty- und Seemannsliedern zu organisieren.

Dies war im Frühjahr des Jahres 2005. Notwendig hierzu war jedoch ein Chor, um diese Idee zu verwirklichen.

Bald fand sich eine kleine Gruppe sangesbegeisterter Nordsee-Fans und die ersten Proben wurden erfolgreich absolviert ..... aber zu einem Shanty-Chor gehört aber auch unbedingt eine Akkordeonbegleitung dazu. Diese Aufgabe übernahm kurzfristig und freundlicherweise Rita Zessin, sodass einem Fortbestand unseres Chores nichts mehr im Wege stand. Somit war der Shanty-Chor Eschersheim unter Christines Leitung gegründet, mit Rita am Akkordeon und etwas mehr als einer Handvoll Sänger.

Übrigens.......der Nordseeabend wurde noch im selben Jahr durchgeführt und ist seitdem jedes Jahr im November das Highlight unseres „jungen“ Chores.

 
Wie ging es weiter PDF Drucken E-Mail

Durch Auftritte in Eschersheim und benachbarte Vororte Frankfurts gab es durchaus positive Resonanzen, was zu zusätzlicher Motivation unserer Truppe führte. Es folgten Shanty-Auftritte bei Stadtteil- und Gartenfesten, Neujahrsempfängen, Jubiläen, Arbeiterwohlfahrt, sowie bei Alten- und Pflegeheimen. Unter anderem gab es Auftritte im Nordwest-Zentrum Frankfurt, Main-Taunus-Zentrum sowie im Neu-Isenburg-Zentrum. Neue Sänger kamen an Bord und am Akkordeon übergab Rita Zessin aus Altersgründen das Zepter an Gerd Mohr, der seitdem nicht nur als Sänger aktiv ist, sondern auch für unsere musikalische Begleitung sorgt. Mittlerweile hat auch Christine Schwab, auf deren Initiative der Chor gegründet wurde, sich zurückgezogen. Den Chor leiten nun Rolf Neuelmann (Organisation) und Gerd Mohr (Musikleitung).

 
Das sind wir heute PDF Drucken E-Mail

Mannschaft HeuteWir sind immer noch eine Gruppe von allerdings mittlerweile 21 aktiven Shanty-Freunden. Dem Kleingärtnerverein, sind wir nach wie vor freundschaftlich verbunden, nutzen wir doch auch deren Vereinsheim, in Frankfurt-Eschersheim, Nusszeil , für unsere Proben (immer montags von 18:30 – 20:30 Uhr). Unsere primäre Zielsetzung ist es, den Shanty- und Seemannsgesang zu pflegen und während unseren Übungsstunden in geselliger Atmosphäre uns musikalisch und gesanglich entsprechend weiter zu entwickeln. Hierzu würden wir gerne neue Freunde begrüssen, die maritime Stimmung lieben und uns mit Gesang, Akkordeon oder anderen Musikinstrumenten unterstützen möchten.

Seit Ende 2012 sind wir auch Mitglied im Verband  ISSA  (International Seasong Association)

Wenn immer möglich, sind wir zu Auftritten stets bereit, unser Kontakt hierfür ist Rolf Neuelmann unter der Tel.Nr. 06050-9098957 ( Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. )    oder jeder andere der unter "Kontakte" aufgeführten "Shantymen".........  für politisch geprägte Events stehen wir jedoch nicht zur Verfügung.

Einen Dirigenten sucht man bei uns vergeblich, denn auf den Windjammern hatten die Seeleute auch keinen Mann mit Taktstock an Bord.

Wir representieren unseren Stadtteil Eschersheim auch in einem Kurz-Video, welches von der Pressestelle der Stadt unter "Frankfurt.de" veröffentlicht wurde.

Unsere Verbindung SHANTY-CHOR / KLEINGÄRTNERVEREIN war übrigens Anlass genug für das HR-Fernsehen (HR3), einen Kultur-Bericht zu senden, der die einzigartige Kooperation beider Bereiche deutlich dokumentierte.

Highlights in zurückliegenden Jahren waren Auftritte beim Shanty-Festival in Bobenheim-Roxheim (Pfalz), beim Hessentag in Oberursel /Ts., bei der Schwimmbad-Einweihung in Babenhausen und in Frankfurt-Eschersheim sowie beim Shanty-Festival in der Stiftsruine Bad Hersfeld.

Auch sind wir oft bei karitativen Organisationen zu Gast und gaben schon Shanty-Konzerte in der Zehntscheune in Frankfurt - Praunheim und sorgten für ein Novum auf der Frankfurt Buchmesse im Oktober 2014, denn zum ersten Mal gab dort ein Shanty-Chor seine Visitenkarte zum Besten, welches auch im "Blauen Sofa" des ZDF entsprechend positiv beurteilt wurde.

Im Mai 2015 haben wir bereits unseren 10jährigen Geburtstag gefeiert. Mit dabei waren unsere Shanty-Freunde aus Weilrod-Hasselbach.

Im Jahr 2016 stand u.a. folgende Auftritte auf dem Programm:

-  Heinerfest in Darmstadt

-  Fischerfest in Gernsheim

-  Osthafenfestival in Frankfurt (auf der Bühne und auf Schiff der Primus-Linie)

 

Mittlerweile haben wir auch unsere erste CD produziert, die den Titel trägt:

„Ahoi, Freunde, an Bord“

mit Shanties aus unserem derzeitigen Repertoire.

Eine zweite CD wurde zusammen mit anderen Shanty-Chören (deutschlandweite Auswahl)  im Frühjahr 2012 veröffentlicht mit dem Titel:

"Die schönsten Shanties und Seemannslieder"

Unsere neueste CD ist eine Live-Aufnahme vom Osthafenfestival 2014